Archives

Diplomausbildung Kinesiologie Termine Frühjahr 2023

Der vorliegende Lehrgang mit Abschlussdiplom richtet sich ergänzend an Menschen in beratender Tätigkeit oder aus Berufen im Gesundheitsbereich, als eigenständige Ausbildung zur Begründung einer Selbständigkeit als KinesiologIn und wendet sich an alle an Selbsterfahrung Interessierten, die ihre eigenen Prozesse unterstützen und ganzheitliche Instrumente auch für die Selbstanwendung kennen lernen wollen.

Die Ausbildung findet an insgesamt 11 Wochenenden statt und ist somit auch gut berufsbegleitend innerhalb eines Jahres machbar.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine abgeschlossene Schulbildung. Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung sowie zur Reflexion eigener Prozesse ist wesentlich. Ebenso ein offenes, humanistisches sowie ganzheitlich orientiertes Weltbild, welches das Leben als einen Prozess anerkennt, der von beständigem Lernen, Wachstum und Veränderung begleitet wird.

Wir freuen uns dir im nächsten Lehrgang zu begegnen und dich ein Stück weit auf deinem Weg mit Kinesiologie begleiten zu dürfen.

Termine Diplomausbildung Frühjahr 2023

Infoabend zur Ausbildung am Mittwoch, den 22. Februar um 18.00 Uhr. Bei Interesse an einer Teilnahme ersuchen wir um vorhergehende Anmeldung.

Touch for Health I25. – 26.03.2023
Touch for Health II22. – 23.04.2023
Touch for Health III13. – 14.05.2023
Touch for Health IV17. – 18.06.2023
Touch for Health SPA01. – 02.07.2023
Hyperton-X Fußsensoren (empfohlen)25.08.2023
Hyperton-X 126. – 27.08.2023
Hyperton-X 223. – 24.09.2023
Brain Gym® 114. – 15.10.2023
Brain Gym® 211. – 12.11.2023
Brain Gym® Vtk02. – 03.12.2023
Diplomabschlussseminar02. -03.03.2024

Diplomausbildung Kinesiologie Start Frühjahr 2023

Für Fragen und Information zur Ausbildung kannst du dich immer gerne an uns wenden. Vom 24.12.2022 bis zum 11.01.2023 nehmen wir eine kleine Winterauszeit. Wir danken dir für deine Geduld in der Beantwortung deiner Emailanfragen, ab dem 12.01.2023 sind wir auch telefonisch wieder gut erreichbar.

Ginko

Mit den besten Wünschen für ein gesundes und glückliches Neues Jahr!

Alles Liebe und bleib gesund und in Balance!

Sabine Seiter im Namen der Wr. Schule für Kinesiologie

Gratulation den neuen Fußsensoren-Instruktorinnen

Füße

Unsere Füße tragen uns durch unser Leben. Sie gehen mit uns durch dick und dünn, tragen unser Gewicht und sind nicht nur unsere Verbindung zur Erde, sondern auch die Basis unseres Körpers in seiner Aufgerichtetheit.

Verspanntes Fußgewebe wirkt sich nicht nur auf unsere Muskulatur aus, sondern auch auf unsere Informationsverarbeitung im Gehirn. Frank Mahony, der Begründer der kinesiologischen Methode Hyperton-X konnte diesen Zusammenhang sehen und entwickelte aufgrund seiner Erkenntnisse die Arbeit mit dem Gewebe an den Füßen – den Fußsensoren.

Einfach und schnell wird verspanntes Gewebe am Fuß festgestellt, ebenso die Wirkung auf damit verbundene Skelett-Stützmuskulatur des Körpers und durch eine spezielle Drucktechnik entspannt. Die unmittelbare, meist sofort spürbare Folge sind die Entspannung von Muskeln des Skelett-Stützapparates und eine bessere Lern- und Konzentrationsfähigkeit. Klare Signale von den Fuß-Sensoren wirken sich positiv auf die grundsätzliche Verarbeitung sensorischer Informationen aus.  Auch emotionale Faktoren können hier eine Rolle spielen, sozusagen die Informationsübertragung zwischen Sensoren und Gehirn “stören”, weswegen auch diesem Umstand in der Arbeit mit den Fußsensoren Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Die Einsatzgebiete dieses einfachen Tools sind vielfältig. Für sich genommen als Werkzeug zur allgemeinen Entspannung von Körper und Geist, Stressreduktion, Leistungssteigerung in Sport und Beruf, Unterstützung des Lernens, … ergänzend z.B. in der Physio-Therapie, Osteopathie, Chiropraktik, Cranio Sacral Therapie, Massage, … und für die Selbstanwendung.

Für mehr Information, eine Hyperton-X Fußsensoren-Balance oder einen Workshop sind Instruktorinnen und Anwenderinnen in ganz Österreich für Sie da.

Frischgebackene Hyperton-X Fußsensoren-Instruktorinnen 28. August 2021
Wir gratulieren den neuen Hyperton-X Fußsensoren-Instruktorinnen zur bestandenen Prüfung am 28. August 2021 (von links nach rechts hintere Reihe): Nicole Bernhauser (Judenburg), Petra Hagenbichler (St. Pölten), Monika Plieschnegger (St. Urban), Ulrike Stempkowski (Perchtoldsdorf), Daniela Braunsteiner (Retz), Sabine Seiter (Wien) Liv Karen Lang (Klosterneuburg), Natascha Krainer (Schwanberg)/ vorne von links nach rechts: Eva Magdalena Sgaga (Dellach im Drautal) und Hyperton-X Fakultät Österreich Mag. Elisabeth Pawel (Maria Enzersdorf).